TERRA NAMIBIA - da können Sie was erleben!

    14 Tage „Englisch auf Pad (unterwegs)"

Gruppenreise für Volkshochschulen (auch mit eigenen Lehrkräften buchbar!)

Englischunterricht  - für Geschäftsgespräche, Telefonkontakte und Konversation und gleichzeitig eine Namibia-Rundreise. Unsere Englischreise durch Namibia bietet einen unvergesslichen Urlaub. Vergessen Sie in der Vielfalt der faszinierenden Landschaften und afrikanischen Tierwelt die Mehrfachbelastung des Alltags. So haben Sie den Kopf frei für das Sprachtraining. Der Unterricht findet vor- od. nachmittags, auch mal beim abendlichen Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel, oder während eines Abendessens statt. Dieser Umstand macht das Englischtraining zu einem ganz besonderen Erlebnis. Kleine Gruppenzahlen ermöglichen individuelle Betreuung. Ihre Englischtrainerin reist mit und verfügt über entsprechende Qualifikationen. Unsere deutschsprachigen Reiseleiter/Innen sind ausgebildete Tourguides und kennen sich mit Land und Leuten bestens aus.

Auf Wunsch auch als Ladies first!-Reise buchbar.


...bin beim Englisch!

Reiseverlauf

1. Tag Abflug aus Deutschland mit Air Namibia, Lufthansa/SAA

2. Tag Windhoek, Empfang und Abholung am Flughafen durch Ihre Reiseleitung kleine Orientierungsfahrt durch Windhoek und gemütliches Frühstück, danach beginnt das Erlebnis „Terra Afrika“. Richtung Süden über den Gamsbergpass und den Spreetshoogtepass erreichen Sie das erste Tagesziel: Ihre Gastgeber werden Sie in einer persönlichen Atmosphäre empfangen. Hier gelingt es, dem Alltag endgültig zu entfliehen und sich auf das Abenteuer „Sprach-Rundreise Namibia“einzulassen. Ü/HP

3. Tag Namib Wüste: Landschaft – Weite – Entspannung und Englisch am Vor- und Nachmittag, eine Farmfahrt gibt erste Eindrücke und Wildbeobachtung. Ü/HP

4. Tag Vor Sonnenaufgang ist Abfahrt zum Sossusvlei. Die höchsten Dünen der Welt bieten einen spektakulären Rahmen für den Sonnenaufgang. Auf und zwischen den Dünen kann gewandert werden. Ü/HP

5. Tag Englisch am Vor- und Nachmittag, Sundownertour auf den Spreetshoogte Pass Ü/HP

6. Tag Heute führt die Fahrt durch den Namib Naukluft Park, mit seinen vielfältigen Landschaftsformen, entlang der versteinerten Dünen, vorbei an der Höhle Henno Martins, dem Autoren des Buches „Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste“ nach Swakopmund – dem Ferienort am Atlantik mit seiner deutschen Tradition und Baudenkmälern aus der Kolonialzeit. Hier reservieren wir Ihre Zimmer in einer Pension, gleich am Wasser und beim nostalgischen Leuchtturm. Die zahlreichen Restaurants bieten frische Spezialitäten aus dem Atlantik (Austern, Seezunge) und viele Wildspezialitäten. Ü/F Pension

7. Tag Am Vormittag geht es nach Walvisbaai. Vom Boot aus lassen sich Robben, Delfine und Pelikane ganz aus der Nähe zu betrachten. Der Imbiss an Bord mit frischen Austern und Sekt ist ein Genuss. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Swakopmund ist bequem zu Fuß zu erobern. Eine gute Gelegenheit für persönliche Einkäufe, anschl. „englisches Abendessen“, Umgangsformen beim Businesslunch/-dinner (von der Bestellung bis zur Zahlung…) Ü/F Pension

8. Tag Heute führt die Fahrt durch das Damaraland. Das Tagesziel ist die Kavita Lion Lodge in einer wilden Landschaft! Ihre Gastgeber beherbergen außer den Gästen auch eine Anzahl von Löwen der Afri-Leo-Foundation. Dies ist die Vereinigung zum Schutz wilder Löwen. Englischunterricht am Lagerfeuer Ü/HP in der Lodge

9. Tag Ein erholsamer Tag auf Kavita! Interessante Ausflüge werden angeboten: Early-morning trail, Vogelbeobachtung, Löwenfütterung, Wildbeobachtung fakultativ und ein erfrischender Pool bieten den Rahmen für einen wundervollen Tag in der „Wildnis“. Ü/HP Lodge, Englischunterricht am Vor- und Nachmittag

10.+11. Tag Heute geht es in den Etoscha Nationalpark, benannt nach der von ihm umschlossenen Etoschapfanne, ist einer der größten und schönsten Naturparks in Afrika und eines der ältesten Tierschutzgebiete überhaupt. Auf den Pirschfahrten kreuzen Elefanten, Giraffen, Zebras, Kudus, Springböcke unseren Weg. Wir kaufen gemeinsam ein und nutzen abends den Grillplatz direkt am Bungalow für die Selbstverpflegung. Englischunterricht am 2. Tag - 2 Ü Okaukuejo/Bungalow DU/WC, SV

12. Tag Durch den Etoscha NP - Auf der Fahrt nach Osten arbeiten wir uns von Wasserloch zu Wasserloch vor, bis wir Namutoni erreichen (~150 km). Sundowner auf dem Turm mit 360° Ausblick in die Savanne. Englisch am Nachmittag, Übernachtung Rastlager Namutoni DU/WC, SV

13. Tag Heute geht es raus aus Etoscha. Die Fahrt führt durch die typische Buschsavanne des nördlichen Namibias. Der Rückweg nach Windhoek führt durch die kleine Stadt Okahandja. Auf dem Holzschnitzermarkt findet man nicht nur Kunsthandwerk aus Holz, auch Schmuck, Mobiliar und Keramik werden angeboten. Am Nachmittag erreichen Sie Windhoek. Bei einem letzten "Sundowner" können die Eindrücke der vergangenen Tage „einwirken“.

Good bye Namibia gegen Abend Transfer zum Flughafen

14. Tag Ankunft in Deutschland und Rückreise

    Preisbeispiel pro Person ab/bis Deutschland

    bei  12 Teilnehmern ab € 2990,00  p.P.

    Hin und Rückflug ab geb. Flughafen ggfs. incl. Rail & Fly Heimatort 

Rundreise in entsprechenden Fahrzeugen/Kleinbus 

deutschsprachige Reiseleitung

Übernachtung/Verpflegung lt. Reiseverlauf in DZ

Eintrittsgelder Nationalparks Soousvlei und Etoscha

Besichtigungen/Programm lt. Reiseverlauf

qualifizierter Englischunterricht lt. Programm

    NAMIBIA - aufregend, abenteuerlich, überraschend & unvergesslich!